Ersinger Sommerblitz

Wie jedes Jahr nahmen wir mit einer Vierer Mannschaft am Ersinger Sommerblitzturnier teil. Birgit und Michael reisten dieses mal mit dem Fahrrad an und waren so zur ersten Runde zumindest schon mal hellwach. Das Turnier war mit 18 Mannschaften aus dem Raum Karlsruhe / Pforzheim qualitativ und quantitativ sehr gut besetzt. Wir belegten am Ende mit dem ausgeglichenen Punktekonto von 11:11 Punkten den 11. Platz. Sieger wurde Untergrombach vor den Karlsruher Schachfreunden und den SF Birkenfeld. Im Anschluss an das Turnier gab es noch ein gemütliches Zusammensein beim Sommerfest des SC Ersingen. Unsere Bilanz in der Brettreihenfolge: Michael Schneier (4,5 / 11), Birgit Schneider (6/11), Naser Musovic (7 / 11), Klaus Hammer (7,5 / 11).

Michael Schneider, Birgit Schneider, Naser Musovic und Klaus Hammer beim Spiel gegen Birkenfeld

Michael Schneider, Birgit Schneider, Naser Musovic und Klaus Hammer beim Spiel gegen Birkenfeld

Saisonabschluss in Rutesheim

Unser diesjähriger Ausflug führte uns in den Freizeitpark nach Rutesheim. Mit privat PKW fuhr eine Gruppe von knapp 20 SCNÖler ins 20 km entfernte Rutesheim. Dort hat sich die ehemalige Minigolfbahn an der Autobahn zu einem riesigen Freizeitpark entwickelt. Mittlerweile kann man dort neben Minigolf auch Klettern, Quad und Segway fahren, Bogen schießen und noch einiges mehr machen. Für die Pause ist ein riesiger überdachter Biergarten und ein uriges Restaurant, die Kraxlalm, entstanden. Es war also kein Problem, dort einen kurzweiligen Nachmittag zu verbringen. Die eine Hälfte der SCNÖler machte sich Richtung Hochseilgarten auf, der Rest lies es beim Minigolf gemütlicher angehen. Nach gut drei Stunden traf man sich im Biergarten – siehe Bild – zum Abschluss des ersten Teils des diesjährigen Ausfluges. Danach ging es zurück nach Niefern, wo im Schulhof das Abschlussgrillen stattfand. Einige SCNÖler kamen dann noch dazu – leider verhinderte das sehr kühle Wetter und das anstehende Viertelfinalspiel Deutschland-Italien ein längeres gemütliches Beisammensein im Schulhof. Nachdem alle satt waren, einige Blitzpartien gespielt und auch die Tischtennisplatte im Schulhof genutzt worden war, halfen alle beim Aufräumen, so dass wir pünktlich zum Fußballkrimi zu Hause waren.

Hier ein paar Fotos vom Tag – mehr hier:  Fotoalben

Beim Klettern im Hochseilgarten

Beim Klettern im Hochseilgarten

 

In der "Kraxelalm" in Rutesheim

In der „Kraxelalm“ in Rutesheim

Abschluss Grillen im Schulhof

Abschluss Grillen im Schulhof

Abschließend noch was Schachliches: Zur Zeit findet in Freudenstadt die offene Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft statt. Über hundert Teilnehmer spielen um den Titel, darunter auch Gerhard Lieber vom SCNÖ. Gespielt wird noch bis zum 9. Juli täglich eine Runde (Beginn 09:30 Uhr) im Kurhaus in Freudenstadt.

Ergebnisse und Liveübertragung der vorderen Bretter hier:
Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft 2016

Vereinsausflug

Das Ziel unseres Ausflugs am Samstag, den 2. Juli, steht fest – am späteren Samstag  Vormittag  geht es mit Privat PKW zum Freizeitpark nach Rutesheim.  Dort kann im Hochseilgarten geklettert werden, Minigolf oder Playgolf gespielt werden und seit Neuestem gibt es dort auch Bogenschießen. Der Freizeitpark hat sich seit unserem letzten Besuch im Sommer 2009, als der Hochseilgarten gerade eröffnet wurde, ständig weiterentwickelt, so dass ein Besuch dort lohnt. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr in Niefern an der Schule. Nach der  Rückkehr vom Freitzeitpark (ca. 16:30 Uhr) wollen wir den Tag im Schulhof ausklingen lassen. Wir grillen – Grillgut und Getränke stellt der Verein, Salatspenden sind willkommen. Hier sind natürlich auch alle SCNÖler mit ihren Familien willkommen, die nicht mit nach Rutesheim gehen.  Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung an Michael Stoll (0172 / 7421014 oder Michael@stollmail.de) bis zum 26.06.

Flyer Vereinsausflug

Ba-Wü Seniorenmeisterschaft in Freudenstadt

Vom 1. bis 9.7. findet in Freudenstadt die 2. offene Baden-Württembergische Senioreneinzelmeisterschaft statt – die Gelegenheit, für die Senioren in unserem Verein, sich mit Spielern aus ganz Deutschland zu messen. Es liegen schon fast 100 Voranmeldungen vor. Hier die Turnierdetails:

Spielort: Kurhaus und Kongresszentrum Freudenstadt
Modus: 9 Runden Schweizer System
Bedenkzeit: 90 Minuten / 40 Züge, 30 Minuten für den Rest der Partie + 30 Sek Bonus /Zug
Teinahmeberechtigt: Männer Jahrgang 1956 und älter, Frauen Jahrgang 1961 und älter

Weitere Infos hier: http://senioren.schachbund.de/bwsem.html

Pokalturnier – Diverses

Sechs Spieler starteten am Freitag, den 29. April, ins diesjährige Pokalturnier. Um den Vereinsabend in den Sommermonaten zu beleben, haben wir uns einen neuen Modus ausgedacht. Es wird an mehreren Freitagen in den Sommermonaten gespielt, die Paarungen werden immer unter den Anwesenden gelost. Die Termine werden vom Turnierleiter noch bekannt gegeben. Nach der Sommerpause gibt es dann unter den Punktbesten ein Halbfinale und ein Finale. Näheres unter Pokalturnier 2016
Im Jugendvereinsturnier sind schon zwei Runden absolviert, die Ergebnisse der beiden Gruppen finden sich unter Jugendvereinsturnier 2016

Achtung: Am verlängerten Himmelfahrtswochenende findet am Freitag kein Vereinsabend statt (Schufrei, Sulzfeld Open).