7. Verbandsrunde

Endlich wieder Erfolge feiern konnten die SCNÖ Teams am vergangenen Wochenende! Die Erste entledigte sich aller theoretisch noch möglichen Abstiegsszenarien durch einen deutlichen Sieg gegen eine stark ersatzgeschwächte Mannschaft aus Simmersfeld. Auch die Zweite konnte doppelt punkten und hat nun immer noch Chancen auf den Klassenerhalt – wird dazu aber noch weitere Punkte benötigen. Hoch verlor leider die Dritte gegen den Tabellenführer, einen Achtungserfolg mit immerhin 3,0 Brettpunkten konnte die Vierte gegen den Tabellenzweiten erreichen. Als Kuriosum wird vermeldet, dass drei von vier Mannschaftskämpfen gegen Teams aus Simmersfeld stattfanden.
WIe immer gibt es Berichte auf den einzelnen Mannschaftsseiten.

Am kommenden Freitag, den 17. März findet das dritte von vier Turnieren um die Vereinsblitzmeisterschaft statt. Mittlerweile steht auch der Gegner im Endspiel um die Bezirksseniorenmannschaftsmeisterschaft fest: Voraussichtlich am 24.3. wird in Conweiler um den Titel gespielt werden. Auf Badischer Ebene weiterkommen werden wohl beide Mannschaften.

Schon knapp 800 Anmeldungen fürs Grenke Open in Karlsruhe über Ostern! Wer noch mitspielen will, sollte sich mit der Anmeldung nicht mehr viel Zeit lassen, ich glaube bei ca. 1000 Teilnehmern sind die Kapazitäten langsam erschöpft.

Verschiedenes

Vereinsturnier: Aufgrund der Faschingsferien wurde die 6. Runde des Vereinsturniers auf den 10. März verschoben.

Mannschaftspokal: Ein Spielbericht zum Halbfinalaus gegen Pforzheim findet sich unter 1. Mannschaft. Die Auslosung des Spiels um Platz 3 gegen Conweiler (Heim / Auswärts) am 26. März liegt noch nicht vor.

Jugend: Ein Bericht vom Quartalsturnier in Baden-Baden findet sich auf der Jugendseite.

Termine

Wer schon für nächstes Jahr planen will – hier die Termine der Verbandsrunde 2017/18:
2017   8.10.  5.11.  3.12.
2018   14.1.   28.1.   18.2.   11.3.   22.4.    6.5.

Auch interessant ist das Grenke Open über Ostern in Karlsruhe. Zeitgleich findet im gleichen Spielsaal das Grenke Classics statt, unter anderem mit Weltmeister Magnus Carlsen! Wer also mal mit dem Weltmeister zusammen in einem Spielsaal spielen will – anmelden. Das haben schon über 400 Spieler gemacht.

Nach einem Jahr Pause gibt es im Sommer wieder einen Badischen Schachkongress, Ausrichter ist der Schachclub Walldorf. Termin: 26.7 bis 30.7.2017

Halbfinale Mannschaftspokal

Im Halbfinale des Mannschaftspokal kam das Aus für den SCNÖ: Gegen den SC Pforzheim verlor man hoch mit 0,5 : 3,5. Lediglich Michael Schneider konnte durch ein Remis gegen Stefan Bücker einen halben Punkt aus der Goldstadt entführen. Nun kommt es am 26. März beim Spiel um den dritten Platz zum Duell gegen den Ligakonkurrenten Conweiler.

Vier Jugendliche vom SCNÖ nehmen am kommenden Wochenende am Quartalsturnier in Baden-Baden teil, wir drücken ihnen die Daumen.

Ernüchterung nach der sechsten Verbandsrunde

Nach sechs von neun Verbandsrundenspieltagen stellt sich bei den SCNÖ Teams Ernüchterung ein: Die Erste verlor zum dritten Mal in Folge und befindet sich mit einem ausgeglichenen Punktestand nun nur noch im Mittelfeld der Tabelle. Den einzigen Sieg bei der 6 : 2 Niederlage gegen uBu Karlsruhe steuerte Michael Schneider bei. Die Zweite findet sich nach der hohen 7 : 1 Schlappe gegen den Tabellenführer Birkenfeld 2 auf einem Abstiegsplatz wieder, da gleichzeitig Ersingen 2 gegen Neuhausen gewann und damit vorbei ziehen konnte. Die beiden Remis erspielten Thomas Gremmelmaier und Gerhard Lieber. Im nächsten Spiel gegen Neuenbürg 2 muss unbedingt gepunktet werden, um die Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren. Ebenfalls vorletzte Plätze belegen die Nachwuchsteams SCNÖ 3 und 4 – die Vierte verlor hoch mit 7,5 : 0,5 gegen den Tabellenzweiten Keltern 3, hier spielte Nick Klingler Remis. Die Dritte war spielfrei.

Nullnummer bei der 5. Verbandsrunde

Alle vier SCNÖ Teams mussten sich am Sonntag geschlagen geben – dabei erwischte es die Nachwuchsteams besonders heftig: Mit „zu Null“ Ergebnissen wurden die Dritte und Vierte nach Hause geschickt. Chancenlos war die Zweite in Pforzheim – von vorne rein mit einem Spieler weniger angereist setzte es eine herbe 6:2 Niederlage. Ebenfalls gegen Pforzheim spielte die Erste – lange Zeit sah es gut aus, ehe uns dann drei Niederlagen an den hinteren Brettern zurück warfen. Michael Schneider an Brett 1 versuchte zwar noch der toten Stellung Leben einzuhauchen, aber mehr als ein Remis war nicht drin. Damit war die knappe 3,5 : 4,5 Niederlage gegen Pforzheim 2 besiegelt.

Senioren und Blitz

Ich habe eine neue Seite für die Ergebnisse unserer Senioren SG Niefern/Illingen erstellt:
Senioren SG Niefern/Illingen

Blitzmeisterschaft: Ergebnisse der ersten Runde demnächst  hier:
Blitzmeisterschaft

Bezirksblitzmeisterschaft: Nachdem im letzten Jahr nur zwei Mannschaften an der Bezirksmeisterschaft teilnehmen, waren es in diesem Jahr erfreulicherweise sieben. Nach einer Doppelrunde stand mit Calw (23 Punkte) der eindeutige Sieger fest, punktgleich auf Platz zwei landeten Mühlacker und Illingen 2 mit jeweils 16 Punkten. Wir erreichten 11 Punkte, was Platz fünf  bedeutete. Es spielten: Michael Schneider (7 Punkte), Birgit Schneider (5,5), Naser Musovic (5), Klaus Hammer (5).
Link zur Kreuztabelle: Blitz Kreuztabelle