Endlich wieder Verbandsrunde

Wie erwartet holprig verlief der Neustart der Verbandsrunde: Da am Sonntag nur die 1. und 2. SCNÖ-Mannschaft im Einsatz waren, hatte man keine Probleme – trotz Corona –  beide Teams komplett aufzustellen. Der Gegner der Ersten, der Tabellenletzte Birkenfeld 2, trat ebenfalls vollzählig an, war aber ersatzgeschwächt. So kam unsere Erste zu einem ungefährdeten 6,5:1,5 Sieg und bleibt damit weiterhin Tabllenführer. Durch einen Sieg gegen Illingen in der letzten Runde kann somit der Aufstieg in die Landesliga aus eigener Kraft erreicht werden. Der Gegner der Zweiten, Oberreichenbach, kam nur mit vier Spielern nach Niefern. Daraufhin entschieden wir kurzfristig, auch nur sechs Spieler antreten zu lassen. Thomas Gremmelmaier und Kai Engelsberger gewannen früh Material und auch ihre Partien, Leon Selensky hatte Glück, dass ihn sein Gegner Patt gesetzt hat. Gerhard Lieber verlor leider, Jörg Talmon und Devran Uludag gewannen kampflos, so dass am Ende ein 4,5 : 1,5 Sieg auf dem Ergebniszettel stand. Der Bericht der Ersten ist schon verfügbar:
1. Mannschaft
Obwohl unsere Dritte gar nicht gespielt hat, ist sie vorzeitig Meister in der B-Klasse und steigt in die A-Klasse auf! Wie kommt das? Nach der langen Corona Pause hat Conweiler 3 für den letzten Mannschaftskampf kein Team mehr zusammen bekommen und kampflos verloren. Damit kann unsere Dritte – obwohl am letzten Spieltag spielfrei – nicht mehr eingeholt werden und ist Meister in der Kreisklasse B und spielt damit in der nächsten Saison in der Kreisklasse A. Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.