Nur ein Mannschaftssieg in der zweiten Verbandsrunde

Ernüchterung nach dem zweiten Spieltag: Haben zum Saisonauftakt noch alle SCNÖ Teams gewonnen gelang das heute nur der Dritten. Die erste verlor nach einer katastrophalen Vorstellung hoch in Neuenbürg. Die Zweite machte es wesentlich spannender, Thomas Gremmelmaier kämpfte über sechs Stunden ums Remis, was ihm aber leider nicht gelang. So verlor man knapp gegen Keltern. Gewonnen, wenn auch knapp, hat die Dritte gegen Bad Herrenalb. Hier konnte Sion bei seinem ersten Verbandsspieleinsatz gleich gewinnen, weiter so! Dass die Trauben in der C-Klasse höher hängen als in der E-Klasse musste die Vierte erfahren – in Ittersbach setzte es eine 3,5:1,5 Niederlage. Allerdings war man ersatzgeschwächt, da man zwei Spieler an die Dritte abgeben musste. Positiv zu vermerken ist dass alle Mannschaften komplett waren – auch die Gegner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.