Viele Corona Beschränkungen für den Sport entfallen – Spielbetrieb nimmt Fahrt auf

Mit dem Inkrafttreten der neuen Corona Verordnung am vergangenen Montag (28.6.) sind die meisten Beschränkungen für den Amateursport entfallen. Bei einer 7-Tage Inzidenz von unter 35 gilt:
– kein „3G“ (geimpft, getestet, genesen) mehr erforderlich. Dies gilt sowohl für das Training als auch für Wettkämpfe.
– keine qm-Beschränkung (bisher: 10qm pro Person) mehr vorhanden. Es können nun so viel Personen in einem Raum trainieren bzw. Wettkämpfe durchführen wie aufgrund der allgemeinen Abstandsregel von 1,5m möglich ist.

Von diesen neuen Regeln profitieren wir – ab sofort kann das Jugendtraining und der Vereinsabend ohne Vorlage eines Negativtests besucht werden. Wir hoffen daher auch Mitglieder, die schon länger nicht mehr am Vereinstraining teilgenommen haben, bald wieder begrüßen zu dürfen. Das Hygienekonzept wurde aktualisiert und online gestellt, wird aber nicht mehr ausgedruckt und verteilt – die Änderungsintervalle sind zur Zeit einfach zu kurz.
link: Hygienekonzept SC Niefern-Öschelbronn 20210630

Der Badische Schachverband hat angesichts der erfreulichen Lockerungen die beiden aus dem letzten Jahr noch offenen Spieltermine nun definitiv auf den 4. und 25.7. gelegt. Die vierte Mannschaft hat am 18.7. ihr letztes Spiel. Am kommenden Sonntag spielen:
Birkenfeld II – SCNÖ I (Spielort: Sixthalle in Birkenfeld-Gräfenhausen, 10:00 Uhr)
SCNÖ II – Oberreichenbach (Spielort: Bürgerhaus (altes Rathaus) in Niefern, 09:00 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.