Schach zwischen den Jahren

Über die Feiertage werden zahlreiche Turniere in Nah und Fern angeboten. Los gehts schon am 2. Weihnachtsfeiertag in Böblingen. Das dortige Open hat seine Kapazitäten erweitert, so dass dieses Jahr bis zu 360 Spieler teilnehmen können und nach derzeitigem Anmeldestand man auch noch kurzfristig mitspielen kann. Nach dem Jahreswechsel starten dann die Badischen Jugendeinzelmeisterschaften. Ab U14 wird wie immer auf der Sportschule Schöneck gespielt. Die Jüngeren Altersklassen spielen dieses Jahr in Kehl. Mit drei Spielern ist der SCNÖ so stark wie noch nie vertreten! Thivi konnte einen Freiplatz bei der U18 ergattern und Devran und Divan starten als Bezirksmeister bei der U12 bzw. U8.
Am 2. Januar startet dann das Untergrombacher Open, bei dem man sich auch noch kurzfristig anmelden kann.
Ein ganz anderes Turnier wird Birgit besuchen – eine Vorrunde zur Dt. Amateurmeisterschaft in Potsdam. Dort werden 5 Runden in gleichstarken DWZ Gruppen gespielt. Diese Turnierform erfreut sich starker Beliebtheit – bei über 500 Anmeldungen musste der Veranstalter einen Anmeldestopp verhängen.
Hier die links zu den Turnieren – drücken wir allen teilnehmenden SCNÖlern die Daumen!
https://www.dsam-cup.de/
https://schachjugend-baden.de/
https://boeblinger-open.de/index.php/de/
https://sc-untergrombach.de/open-aktuell.html

Und zum Schluss noch eine gute Nachricht für alle Grenke-Open Fans. Die Ausschreibung für 2020 ist veröffenlicht und Anmeldungen sind auch schon möglich. Ich bin wieder dabei – können wir die Zahl der SCNÖler vom letzten Jahr nochmal toppen? Damals waren wir zehn.
https://grenkechessopen.de/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.